Beruflich
am Ball
bleiben

Vorqualifizierungsjahr Arbeit und Beruf (VAB)

Das VAB hat nach § 10 des Schulgesetzes Baden-Württemberg das Ziel, berufsschulpflichtige Jugendliche ohne Ausbildungsplatz schulisch, berufs- und sozialpädagogisch zu fördern.

Es dient der beruflichen Orientierung, gezielten Berufsvorbereitung sowie der Erleichterung der Berufsfindung unter Berücksichtigung der individuellen Gegebenheiten.

Zielgruppe
Unser VAB ist in der Regel gedacht für Jugendliche, die

  • die Förderschule besucht haben
  • einer sonderpädagogischen Betreuung
    bedürfen
  • noch herausfinden müssen, welcher Beruf
    zu ihnen passt
  • den Hauptschulabschluss nachmachen wollen
  • soziale Fähigkeiten, Arbeits- und Lernverhalten trainieren müssen

Stundentafel
Der Stundenplan orientiert sich an den Richtlinien des Kultusministeriums für das Vorqualifizierungsjahr Arbeit und Beruf (VAB).

Der Unterricht wird unter sonderpädagogischen Bedingungen erteilt.

Praktische und fachtheoretische Unterweisung erfolgt in den Bereichen

  • Metall- und gewerblich-technische Berufe
  • Maler- und Bauberufe
  • Dienstleistungsberufe (Ernährung, Hauswirtschaft, Verkauf, Gastronomie).

Neben den berufsorientierten Fächern stehen auch die  allgemeinbildenden Fächer Deutsch, Rechnen, Wirtschafts- und Sozialkunde, Religionslehre sowie Sport/Erlebnispädagogik auf dem Stundenplan.

Der Hauptschulabschluss kann nach bestandener VAB-Prüfung in der zweiten Hälfte des Schuljahres erlangt werden.

Zielsetzung
Oberstes Ziel ist die Erlangung der Berufsreife. Am Ende des VAB sollte die Aufnahme einer Berufs­ausbildung oder eines Arbeitsverhältnisses stehen. Berufliche Entscheidungen werden in enger Zusammenarbeit mit Eltern bzw. Betreuern und den Mitarbeitern der Arbeitsagentur getroffen.

Schüler, die dieses Ziel (noch) nicht erreichen, wird Hilfestellung gegeben bei der Suche nach geeigneten weiteren Fördermaßnahmen.

Beginn
Allgemeiner Schuljahresanfang des jeweiligen Kalenderjahres.
Ein Zwischeneinstieg ist möglich.

Ihr Ansprechpartner
Manfred Warschke
Schulleitung

Sekretariat
Evangelische Heimstiftung GmbH
Stephanuswerk Isny
Bildungszentrum
Maierhöfener Straße 56
88316 Isny im Allgäu
Tel.: 07562 74 -1700
Fax: 07562 74 -1203
Kontakt

 

info.stephanuswerk(at)ev-heimstiftung.de, Stephanuswerk Isny, Maierhöfener Straße 56, 88316 Isny, Tel. (0 75 62) 74-0